Teil 1: Wie funktioniert das Amazon Ranking

Der Traum eines jeden Autors ist es, seinen Titel auf den vorderen Plätzen der Bestseller-Listen zu sehen. Damit Ihr Buch u. a. auch bei Amazon gelistet wird, haben Sie sich bei der Veröffentlichung mit epubli für eine weltweite Distribution entschieden. Überprüfen Sie seitdem ständig Ihren aktuellen Platz im Amazon Bestseller-Rang? Der größte Online-Händler hat ein einzigartiges Ranking-System entwickelt, über welches viel spekuliert wird. Im Folgenden wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick für eine mögliche Kalkulierung geben. Tipps zur Optimierung Ihres Ranges erhalten Sie im zweiten Teil.

Wie der genaue Algorithmus für die Buch-Bestseller-Listen bei Amazon aussieht, ist ein genauso gut gehütetes Geheimnis wie bei der Google-Suche. Trotzdem haben sich einige Interessierte auf die Spur begeben und versucht des Rätsels Lösung zu finden. So hat der Autor Morris Rosenthal über mehrere Monate hinweg Amazon und das Verhalten der Listen und Verkäufe beobachtet. Daraus ergaben sich folgende Zusammenhänge:

1. Der Amazon Bestseller-Rang

Der Amazon Bestseller-Rang gibt an, wie viele andere Titel häufiger verkauft werden, als das gerade beobachtete Buch. Je kleiner die Zahl ist, desto besser.
Diese Platzierung wird nicht bei allen Büchern gleich oft aktualisiert. Die ersten 10.000 Plätze werden jede Stunde neu berechnet. Platz 10.001 bis 100.000 werden wöchentlich auf den aktuellen Stand gebracht und der Rest monatlich. Sollten jedoch die Verkaufszahlen eines Buches aus den hinteren Plätzen plötzlich stark steigen, hätte dies eine sofortige Aktualisierung zur Folge. So die Theorie.

ranking- ina linger

Aktueller Rang des eBooks “Three-Night-Stand – Liebe ist Simpel” von Ina Linger und Cina Bard

ranking ina linger

Aktueller Rang des englischsprachigen Taschenbuchs “Three-Night-Stand – love is simple” von Ina Linger und Cina Bard

2. Zusammenhang Rang – Verkäufe

Wenn Sie die Platzierung eines Ihrer Bücher über mehrere Monate hinweg beobachtet und daraus den Durchschnitt gebildet haben, können Sie anhand der unteren Tabelle ablesen wie viele Bücher Sie in etwa pro Woche verkauft haben. Ein Titel ohne Ranking hat keinen Verkauf vorzuweisen.

Amazon Bestseller-Rang geschätzte Buchverkäufe pro Woche
10.000 30
100.000 6
1.000.000 < 1

Quelle: Morris Rosenthal, 2007

Ein Beispiel:
Während drei Monaten notierten Sie sich Ihr Ranking von 7.000, 12.500 und 10.500. Der Durchschnitt dieser Werte ist 10.000. Der Tabelle zu Folge haben Sie also circa 30 Bücher pro Woche verkauft.

Aber wie gesagt: Dies sind alles nur Schätzungen, die Ihnen einen Richtwert geben können. Investieren Sie nicht unnötig Zeit täglich Ihren Rang zu überprüfen. Ein durchschnittliches Ranking von 1.000 spricht für einen erfolgreichen Titel. 10.000 ist gut, aber kein Bestseller. Ein Durchschnitts-Rang von 100.000 spricht für einen kleinen Nebenverdienst. Dass Ihr Hobby erste Früchte trägt, zeigt ein durchschnittlicher Platz von 1.000.000.

Diese Erkenntnisse beziehen sich nur auf Printbücher und Amazon.com. Es ist also unklar, in wie weit diese Beobachtungen auf Deutschland übertragen werden können. Ebenso sollten Sie sich nicht nur auf die Verkäufe bei Amazon konzentrieren und somit die Absätze auf anderen Plattformen außer acht lassen.

Amazon Author Central

Genauere Informationen zu Ihren Buch-Rankings können Sie mithilfe des kostenlosen Amazon Services “Author Central erhalten. In der Verkaufshistorie werden die Verkaufsränge Ihrer besten drei Bücher stündlich und jeden Tag aktualisiert.

US-Autoren erhalten zudem Zugriff auf Branchendaten des Nielsen BookScans. Dadurch wird in verschiedenen Grafiken ersichtlich, über welchen Händler wie viele Print-Exemplare verkauft wurden. Außerdem lässt sich anzeigen, in welchen Städten der Absatz am größten war. Auf diese Weise können die Autoren ihre Maßnahmen zur Vermarktung zeitnah den aktuellen Entwicklungen anpassen.

Author Central bietet zudem Hilfe bei der Promotion Ihrer Titel. Welche Möglichkeiten im Einzelnen verfügbar sind, erfahren Sie im zweiten TeilTipps & Tricks zur Optimierung Ihres Amazon Rankings”.

Quellen: Fornerbooks, Rampant Books, Writing Woman, Creative Penn Podcast, eBook News

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?


24.06.2013 zuletzt geändert am: 26.07.2018 • epubli
Kategorien: Online Marketing, vermarkten,
Tags: Amazon, Tipps &amp; Tricks,